You are here

Bewertung der Anlagenzuverlässigkeit

Printer-friendly version

Aufgabe und Ziele des Arbeitsfeldes Anlagenzuverlässigkeit in der GRS ist die Absicherung und Stärkung der Leistungsfähigkeit:

  • zur Beurteilung des Betriebsverhaltens von aktiven Komponenten sowie leit- und elektrotechnischen Komponenten und Systemen
  • zur Beurteilung der Betriebsführung von Anlagen
  • zur DV-gestützten Handhabung komplexer und umfangreicher technischer Daten und
    Informationen