(GRS 214) Evaluation of Fire Models for Nuclear Power Plant Application

Autor: 
O. Riese, D. Hosser, M. Roewekamp
Jahr: 
2006

In einem Vorhaben, welches im Rahmen eines Untersuchungsprogramms des BMU stattfindet, nehmen die GRS (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit) mbH und in ihrem Unterauftrag das IBMB (Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz)
der Technischen Universität Braunschweig an einem gemeinschaftlichen internationalen Projekt zur Bewertung von Brandmodellen hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit für kernkraftwerksspezifische Szenarien, dem so genannten ‘International Collaborative Project to Evaluate Fire Models for Nuclear Power Plant Applications’ - ICFMP - teil. Im Rahmen dieses internationalen Projektes werden die Erkenntnisse und Erfahrungen diverser Fachinstitutionen genutzt, um gemeinsam den internationalen Stand von Wissenschaft und Technik bei Brandsimulationsmethoden und Computerprogrammen hinsichtlich der Anwendungen auf die besondere Situation in kerntechnischen Anlagen zu bewerten und zu verbessern.

Category: 
GRS-Berichte