(GRS 040) Grundsätzliche Bewertung der Anforderungsaspekte der Schichtleiteraufgaben in Kernkraftwerken (Kurzstudie)

Autor: 
Adolf Birkhofer, Gerhard Mansfeld
Jahr: 
1981

Die Anforderungen an verantwortliches Personal in Kernkraftwerken sind in der Richtlinie für den Fachkundenachweis von Kernkraftwerkspersonal festgelegt, in deren Neufassung vom Mai 1979 für die Qualifikation zum Schichtleiter eine abgeschlossene Ausbildung als graduierter Ingenieur Vorausbedigung ist. In der vorliegenden Kurzstudie wird versucht, eine objektive, grundsätzliche Bewertung der Anforderungen an das Ausbildungs- und Fähigkeitsniveau der Schichtleiter beim Normalbetrieb, bei Abweichungen vom Normalbetrieb und besonderen Schaltzuständen sowie bei Störungen und Störfällen zu geben. Die wesentlichen Argumente in der Diskussion um die Schichtleiterqualifikation werden aufgezeigt und ebenso wie einige Alternativen zum Ingenieur als Schichtleiter einer Wertung unterzogen, wobei sowohl psychologische und soziologische als auch wirtschaftliche Gesichtspunkte mit berücksichtigt werden.