(GRS 088) Sicherheitsbeurteilung des Kernkraftwerkes Greifswald, Block 5 (WWER-440/W-213)

Autor: 
Gesellschaft für Reaktorsicherheit, Kurtschatow-Institut für Atomenergie, OKB Gidropress et al
Jahr: 
1992

Im Auftrag des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) wurden fuer das Kernkraftwerk Greifswald, Block 5, Sicherheitsuntersuchungen vorgenommen.
Hierzu wurde die sicherheitstechnische Auslegung der Anlage beurteilt und die aus der Inbetriebsetzung der Anlage vorliegende Erfahrung ausgewertet. Es wurde geprüft, wieweit die in der Bundesrepublik Deutschland gültigen sicherheitstechnischen Regeln und Richtlinien von der Anlage eingehalten werden. Werden gültige Regeln und Richtlinien nicht erfüllt, so wurde untersucht, - ob durch die Abweichungen ein Sicherheitsdefizit entsteht, - welche Maßnahmen zum Ausgleich bzw. zur Beseitigung von Sicherheitsdefiziten möglich sind.