(GRS 103) Nachinertisierung eines Volldruck-Sicherheitsbehälters für den Fall auslegungsüberschreitender Ereignisse in DWR-Anlagen

Autor: 
M. Tiltmann, D. Risse, P. Pana, B. Hüttermann, J. Rohde
Jahr: 
1993

Die Zielsetzung dieses Berichtes bestand darin, die in verschiedenen Veröffentlichungen beschriebenen grundsätzlichen Überlegungen und Konzepte zum Thema "Nachinertisierung von Volldrucksicherheitsbehältern" zusammenfassend darzustellen. Weiterhin sollten offensichtliche Vor- und Nachteile einzelner Strategien sowie die Anforderungen aus Erkenntnissen zu möglichen Störfallablaufen an ein derartiges Konzept aufgezeigt werden. Abschätzende Berechnungen zur lnertgaseinspeisung in den Sicherheitsbehälter im Verlaufe von Störfällen ergaben zusätzlich Hinweise auf z. B. erforderliche Mengen an Inertgasen, Einspeiseraten und resultierende Druckverläufe im Sicherheitsbehälter. Hierdurch wurden Einschätzungen zur Effektivität und Durchführbarkeit derartiger Maßnahmen möglich.