(GRS 247/16) Endlagerung wärmeentwickelnder radioaktiver Abfälle in Deutschland - Anhang: Standorterkundung

Autor: 
T. Brasser, H. J. Herbert, R. Miehe
Jahr: 
2008

Bei der Endlagerung radioaktiver Abfälle sollen nach /IAE 05/ die geologische Formation und die Tiefe die Isolation des Abfalls von der Biosphäre und vom Menschen für lange Zeiträume gewährleisten. Im Sicherheitsnachweis muss dieses sowohl für die Szenarien der natürlichen Entwicklung des geologischen Endlagersystems als auch für die Szenarien mit unterstellten Störfällen gezeigt werden.