(GRS 247/7) Endlagerung wärmeentwickelnder radioaktiver Abfälle in Deutschland - Anhang: Langzeitsicherheitsanalyse

Autor: 
E. Fein, I. Müller-Lyda, A. Rübel
Jahr: 
2008

Wie in den Kapiteln 4 und 6 des Hauptbands ausgeführt wird, basieren die Sicherheitsaussagen in einem Safety Case, soweit diese die Nachbetriebsphase betreffen, auf dem sogenannten Langzeitsicherheitsnachweis. Im Langzeitsicherheitsnachweis werden die Ergebnisse der Langzeitsicherheitsanalyse dargestellt und damit - in Verbindung mit einer Reihe weiterer unterstützender Argumentationen - belegt, dass das Endlager innerhalb eines geforderten Nachweiszeitraumes oder länger sicher ist. Dabei bedeutet „sicher“, dass die Radionuklide im Endlager so weit isoliert werden, dass von diesen keine unzulässigen Mengen in die Biosphäre gelangen können.