(GRS 272) VSG: Endlagerkonzepte - AP 5

Autor: 
W. Bollingfehr (DBE TEC), W. Filbert (DBE TEC), Ch. Lerch (DBE TEC), M. Tholen (DBE TEC)
Jahr: 
2011

Bericht zum Arbeitspaket 5 der Vorläufigen Sicherheitsanalysen Gorleben (VSG).

 

Vorrangiges Ziel der Vorläufigen Sicherheitsanalyse Gorleben (VSG) ist eine nachvollziehbar dokumentierte Eignungsprognose für den Standort Gorleben. Das beinhaltet unter anderem die Entwicklung eines optimierten Endlagerkonzeptes. Hierfür sind zunächst grundlegende Endlagerkonzepte zu entwerfen (Arbeitspaket 5). Diese dienen als initiales Arbeitsmodell und werden in einer weiteren Planungsphase (Arbeitspaket 6) vertieft untersucht und weiterentwickelt. Danach wird unter Berücksichtigung von Optimierungszielen gemäß den Sicherheitsanforderungen für die Endlagerung wärmeentwickelnder radioaktiver Abfälle /BMU 10/ eine Bewertung vorgenommen.