Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (2022/22)

Sie haben einen sehr guten Hochschulabschluss im Bereich Ingenieurwissenschaften in der Tasche – gerne mit kerntechnischem Schwerpunkt? Dank Ihrer Berufserfahrung sitzen Sie was das Thema Sicherheit von Kernkraftwerken oder Forschungsreaktoren angeht fest im Sattel? Wenn Sie sich darüber hinaus noch etwas mit Programmierung (Python)  auskennen, dann bringen Sie Ihr Know-how doch nicht irgendwo, sondern bei einer gemeinnützigen Organisation ein! Wir befassen uns mit spannenden Zukunftsfragen und setzen uns für die Sicherheit von Mensch und Umwelt ein.

Wir stellen uns kurz vor

Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Egal worum es geht, wir sind mit Leidenschaft dabei – in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und als Sachverständige für die Bundesregierung und Behörden in aller Welt.

Das sind Ihre Aufgaben bei uns

Sie unterstützen das Team an unserem Standort in Garching bei München in technischer Hinsicht bei der Sicherheitsbewertung von kerntechnischen Anlagen. Außerdem entwickeln Sie Analysesimulatoren und führen deterministische Sicherheitsanalysen (DSA) durch. Auch methodische Entwicklungen und die Durchführung von probabilistischen Sicherheitsanalysen (PSA) mit Schwerpunkt Einwirkungen von außen/innen zählen zu Ihren Aufgaben. Auf Grund Ihrer Expertise bringen Sie sich beim Einsatz und der Weiterentwicklung anderer Analyseverfahren für die Sicherheitsbewertung engagiert ein. Sie behalten einen kühlen Kopf, auch wenn es mal hoch hergeht und verstehen es, Ihre Arbeitsergebnisse zielgruppengerecht zu präsentieren: egal ob im Team, auf der großen Bühne oder vor unseren behördlichen Auftraggebern, am heimischen Schreibtisch oder auf Fachkonferenzen im Ausland, in deutscher oder englischer Sprache – Sie bleiben souverän.

Das bieten wir Ihnen on top

Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kollegen*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen auf dem Campus der Technischen Universität München in Garching, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.

Und so geht es weiter

Bis hierhin hört sich das für Sie vielversprechend an und Sie sind der Meinung, wir sollten Sie unbedingt kennenlernen? Dann senden Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, (Arbeits-)Zeugnisse) als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2022/22 an folgende Mailadresse: karriere@grs.de

GRS gGmbH
Abteilung Personal
Herrn Dr. Holger Johann
Postfach 10 15 64
50455 Köln