GRS - Die ersten 40 Jahre

Autor: 
GRS
Jahr: 
2017

Als die GRS vor 40 Jahren ihre Arbeit aufnahm, hatten ihre Gründer ihr anspruchsvolle Aufgaben mit auf den Weg gegeben. Sie solle sich verstehen als 'unabhängige, wissenschaftliche, sachverständige Organisation, die der Objektivität verpflichtet ist' und ›die Erkenntnisse über nukleare Sicherheit (…) erweitern und den wissenschaftlichen Fortschritt im Dialog mit der Öffentlichkeit‹ vorantreiben – 'in Deutschland und weltweit'. Außerdem, so hieß es schon damals in unserem Gesellschaftsvertrag, sollten 'besondere Fragen
des Umweltschutzes und der Sicherheitsforschung bearbeitet' werden. Wenn wir heute mit dieser Broschüre auf das zurückblicken, was unsere Kolleginnen und Kollegen seit 1977 geleistet haben, dann finden wir: Diesen Aufgaben ist die GRS mehr als gerecht geworden.