(GRS-A-3500) Anforderungen an die Durchführung von Audits zu Faktoren mit Einfluss auf die Zuverlässigkeit von Personalhandlungen AP 3, Teil 1

Autor: 
J. Hartung
Jahr: 
2009

Ziel des Vorhabens ist die Ableitung von Anforderungen an die Durchführung von Audits zu Faktoren mit Einfluss auf die Zuverlässigkeit von Personalhandlungen. Hierzu erfolgt zunächst eine Sichtung des internationalen Standes hinsichtlich der Erhebung und Bewertung solcher Faktoren. Auf Basis dieser Sichtung, der ISO 19011 und der Sichtung von Methoden zur Bewertung der menschlichen Zuverlässigkeit werden unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Grundlagen eine Methode zur Auditierung und der dabei anzuwendende Themenkatalog entwickelt. Die dabei gewonnenen Erfahrungen werden abschließend in die Anforderungen an die Durchführung von Audits zu Faktoren mit Einfluss auf die Zuverlässigkeit von Personalhandlungen umgesetzt.

Die Anwendung der Auditierungsmethode ist in einem Leitfaden (Teil 2 dieses Berichtes) dargelegt.