(GRS-A-3500) Anforderungen an die Durchführung von Audits zu Faktoren mit Einfluss auf die Zuverlässigkeit von Personalhandlungen AP 3, Teil 2

Autor: 
J. Hartung
Jahr: 
2009

Dieser Leitfaden soll eine grundlegende Anleitung für die methodische Durchführung des Audits hinsichtlich Faktoren, die die Zuverlässigkeit von Personenhandlungen beeinflussen, geben. Er richtet sich hauptsächlich an den Audit-Teamleiter sowie die Mitglieder des Auditorenteams, kann aber auch von den Mitarbeitern einer Anlage für die Vorbereitung auf das Audit verwendet werden. Zudem kann der aufgestellte Audit- Themenkatalog den Verantwortlichen in einer Anlage dazu dienen, unabhängig vom offiziellen Audit, Vorgänge in der Anlage zu beurteilen, Probleme zu identifizieren und entsprechende Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten. Eine vertiefte Darstellung der unterliegenden Konzepte, Überlegungen, Begriffserklärungen und wissenschaftlichen Grundlagen sind im Bericht zur Entwicklung des Auditierungsverfahrens niedergelegt. Der Bericht ist ggf. als Erläuterung zum Leitfaden heranzuziehen.