(GRS-A-3519) Weiterentwicklung der Methoden zur Analyse des Brennstabverhaltens bei Reaktivitäts- und Kühlmittelverlust-Störfällen

Autor: 
H.-G. Sonnenburg, J. Herb, J. Sievers
Jahr: 
2010

Im Rahmen des Vorhabens "Weiterentwicklung der Methoden zur Analyse des Brennstabverhaltens bei Reaktivitäts- und Kühlmittelverlust-Störfällen“ -Anschlussvorhaben- (RS1175) sind Methoden und Berechnungsgleichungen für das Rechenprogramm TESPA-ROD entwickelt und bereitgestellt worden. Die Weiterentwicklung stützt sich auf neuere experimentelle Untersuchungen, die für diese beiden Störfallgruppen international verfügbar sind.

 

 

Zum Kühlmittelverluststörfall sind im amerikanischen Argonne National Laboratory (ANL) Untersuchungen zur Hüllrohr-Versprödung durchgeführt worden, die im Rahmen dieses Vorhabens mit Hilfe der Finite-Elemente(FE)-Methode des Programmsystems ADINA analysiert und ausgewertet wurden. Im HALDEN Reactor Project (HRP) wurde der Kühlmittelverluststörfall für Brennstäbe bei hohem Abbrand in der Versuchsreihe IFA-650 untersucht. Diese Versuche wurden hier mit dem Rechenprogramm ATHLETCD ausgewertet.