(GRS-A-3623) Anpassung des Programmpakets EMOS an moderne Softwareanforderungen - ADEMOS Phase 1

Autor: 
T. Reiche, D. Becker, D. Buhmann, T. Lauke
Jahr: 
2011

Das Programmpaket EMOS wurde ab Mitte der 1980er Jahre entwickelt, um es als leistungsfähiges Werkzeug zur Analyse der Langzeitsicherheit von Endlagern für radioaktive Abfälle einzusetzen. Das Programmpaket EMOS besteht aus eigenständigen Rechenmodulen für verschiedene Teilbereiche von Endlagern in unterschiedlichen geologischen Formationen:

 

- LOPOS: Nahbereichsmodul für ein Endlager im Salinar,
- CLAYPOS: Nahbereichsmodul für ein Endlager im Granit oder Ton,
- CHET1 (CHETLIN), CHET2 (CHETNIS), CHETMAD, TRAPIC: Fernbereichsmodule mit Berücksichtigung unterschiedlicher Transport- und Sorptionseffekte,
- EXCON, EXMAS: Biosphärenmodule für unterschiedliche Fernfeldtypen.