(GRS-A-3634) Betriebserfahrung mit Komponenten der sicherheitstechnisch wichtigen Nebenkühlwassersysteme in deutschen Anlagen mit DWR und SWR

Autor: 
M. Elmas, H. Reck, D. von der Cron
Jahr: 
2012

Das gesicherte Nebenkühlwassersystem ist Bestandteil der Nachkühlkette, mit der Aufgabe, sicherheitstechnisch wichtige Komponenten zu kühlen und deren Wärme an die Luft oder einen Fluss abzugeben. Das System ist mehrfach redundant aufgebaut. Infolge betriebsbedingter Schädigungsmechanismen können an den Komponenten von Nebenkühlwassersystemen Schäden entstehen und z. B. Leckagen und Wanddickenschwächungen verursachen. Die bisher an den Komponenten von Nebenkühlwassersystemen aufgetretenen Schäden sind hinsichtlich der Schadensursachen und Schädigungsmechanismen grundsätzlich bekannt und werden hauptsächlich im Rahmen von Anlagenrundgängen entdeckt.

Zielsetzung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten war es, die Betriebserfahrung mit gesicherten Nebenkühlwassersystemen in deutschen Anlagen mit DWR und SWR anlagenübergreifend auszuwerten und im Hinblick auf die sicherheitstechnische Bedeutung
 zu diskutieren.