(GRS-A-3635) Ermittlung des Standes von Wissenschaft und Technik bei der Durchführung und Bewertung von Störfallanalysen und der Verwendung von Analysesimulatoren

Autor: 
P. Dräger, F. Cester, W. Erdmann et al.
Jahr: 
2011

Zielsetzung des Vorhabens war es, methodische Voraussetzungen zu schaffen, um Störfallanalysen zu aktuellen Fragestellungen kurzfristig durchführen und wissenschaftlich technische Fragen auf dem Gebiet des Reaktor-, und Anlagenverhaltens klären zu können. Dies umfasst sowohl Einzelfragen als auch Empfehlungen zum Einsatz von neueren Methoden und Rechenprogrammen sowie zu technischen Aspekten der Sicherheitsbewertung. Ein weiteres Ziel des Vorhabens war es, durch Vorhaltung geeigneter Analysehilfsmittel sowie Daten und Ergebnisse vorausschauender orientierender Analysen, die wissenschaftliche Kompetenz bei der Bewertung von Störfallanalysen zu erhöhen.