You are here

Atomtransporte und Sicherheit

Printer-friendly version

Zur Transportsicherheit radioaktiver Stoffe liefert die GRS Beiträge insbesondere durch Sicherheitsanalysen und gutachterliche Stellungnahmen.

Neben einzelnen Berichten und Stellungnahmen der GRS zur Beförderung radioaktiver Stoffe finden Sie hier auch Basisinformationen zu Brennelement-Transportbehältern und Informationen zu Transport- und Einlagerungskampagnen, hier insbesondere Untersuchungen im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMUB) über die von Castor-Transporten nach Gorleben ausgehenden radiologischen Auswirkungen auf die Bevölkerung sowie das Transport- und Begleitpersonal.

Einzelne Berichte und Stellungnahmen der GRS zur Beförderung radioaktiver Stoffe
Strahlenschutzprogramm für die Beförderung radioaktiver Stoffe
: Untersuchungen zur Einführung, Anwendung und Bewertung, September 2002

  • Sicherheitsanalyse zur bestimmungsgemäßen Beförderung von radioaktiven Abfällen und bestrahlten Brennelementen in der Region Gorleben, August 2000
  • Gutachterliche Stellungnahme zu aufgetretenen Kontaminationen bei der Beförderung von Behältern mit abgebrannten Brennelementen aus deutschen Kernkraftwerken, September 1998
    - Hauptteil
    - Anhänge
    - Zusammenfassung des Endberichts