© istockphoto.com/ skynesher
Studierende nehmen an einer Vorlesung teil und geben Handzeichen.

Hochschulkooperationen

Wissenschaft und Forschung brauchen gut ausgebildeten Nachwuchs. Die GRS unterstützt verschiedenen deutsche (Fach-)Hochschulen und Universitäten in Ausbildung und Lehre.

Unsere Fachleute aus Forschung und Begutachtung arbeiten an der Schnittstelle von Theorie und Praxis. Sie vermitteln im Rahmen der Hochschulkooperationen ihr anwendungsorientiertes Fachwissen aus den Bereichen Kerntechnik, Endlagerung und Strahlenschutz

Wie sieht die Zusammenarbeit aus?

Die GRS unterstützt Hochschulen und Universitäten im Bereich der Lehre z.B. durch

Wir möchte die Zusammenarbeit ausbauen und freuen uns über das Interesse von Universitäten und Hochschulen.