© istockphoto.com/ Petmal
Regenwald-Seen in die Form der Kontinente
Umwelt und Energie

Umwelt und Energie

Vor dem Hintergrund einer wachsenden Weltbevölkerung steigt der Bedarf an Energie, Wasser, Nahrungsmitteln und Konsumgütern. Die Umwelt wird stark beansprucht, um diesen Bedarf zu decken.

 

Unsere Aufgabe

Wir leisten mit unserer Arbeit einen Beitrag, Technologien sicherer zu machen und Menschen und Umwelt vor möglichen Schäden zu schützen. Unsere Modelle und Simulationscodes aus der nuklearen Sicherheit nutzen wir auch für Risikoprognosen in anderen Bereichen - z.B. der Ausbreitung des Corona-Virus.

Thematische Schwerpunkte sind für uns der sichere Umgang mit erneuerbaren Energien sowie die sichere Handhabung und Entsorgung von Schadstoffen. Unsere Themenfelder sind:  

  • Power-to-Gas
  • Geothermie
  • Umgang mit chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahrenstoffen (CBRN)
  • Ausbreitung von Schadstoffen und Viren über Aerosole
     

Projekt-Highlights Umwelt und Energie

Virus fliegt in einem Aerosol-Tröpfchen durch die Luft
AeroCoV - Ausbreitung von SARS-CoV-2-Aerosolen simulieren
2020 - 2021

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der GRS haben im Rahmen des Forschungsprojekts AeroCoV das für die Analyse von Stör- und Unfällen in Containments von Kernkraftwerken entwickelte und validierte Simulationsprogramm COCOSYS erstmals für die Berechnung der Ausbreitung von SARS-CoV-2-Aerosolen angewendet.

Umwelt und Energie