(GRS 146) Das Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren kerntechnischer Anlagen in der Bundesrepublik Deutschland

Autor: 
D. Holm
Jahr: 
1997

Die Anforderungen an die Sicherheit kerntechnischer Anlagen werden durch nationale Gesetze und Verordnungen sowie technische  Regeln und Richtlinien festgelegt. Diese Regelungen bauen auf dem Rechtssystem, der Behördenstruktur und  den
Verwaltungsverfahren in dem jeweiligen Staat auf. Die vorliegende Broschüre gibt einen Überblick über das derzeitig in Deutschland gültige Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren für kerntechnische Anlagen. Dieser Übersicht ist eine kurze Beschreibung des deutschen Staatsgefüges, der Aufgabenverteilung zwischen Bund und Ländern, des Rechtssystems und des Bildungssystems vorangestellt. Dieses Hintergrundwissen bildet die Voraussetzung für das Verständnis der deutschen Genehmigungs- und Aufsichtspraxis.