© GRS
Preisverleihung des Science Slam während der EUROSAFE

EUROSAFE

Die EUROSAFE ist eine internationale Fachtagung zur nuklearen Sicherheit.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Netzwerk der technischen Sicherheitsorganisationen Europa (ETSON). Die technische Sicherheitsorganisation (TSO) eines Landes unterstützt die nationalen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden in allen wissenschaftlich-technischen Fragen zur Sicherheit der Kernenergie.

Teilnehmende und Themen von EUROSAFE

Seit 1999 bringt die EUROSAFE Fachleute aus technischen Sicherheitsorganisationen, Forschungsinstituten, Behörden, Energieversorgern, der Nuklearindustrie und Nichtregierungsorganisationen aus aller Welt zusammen, um über aktuelle Entwicklungen in Forschung und Technik zu informieren und zu diskutieren.

Die Konferenz bietet ein breites Spektrum relevanter Inhalte in verschiedenen Formaten. Der Plenarteil der Konferenz ist Vorträgen renommierter Referentinnen und Referenten aus den Bereichen nukleare Sicherheit, Endlagerung und Strahlenschutz gewidmet. Die technischen Sicherheitsorganisationen stellen ihre neuesten technisch-wissenschaftlichen Aktivitäten und Erkenntnisse zur Diskussion. Junge Expertinnen und Experten können ihr Wissen auf einem Science Slam unter Beweis stellen. Das TSO Café bietet Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten von ETSON-Mitgliedsorganisationen auszutauschen.

Programm und Anmeldung EUROSAFE 2021

Die nächste EUROSAFE findet vom 22. bis 23. November 2021 in Paris statt. Informationen zu Programm und Anmeldung werden auf der ETSON-Website bereitgestellt.