(GRS-A-3491) Methodenentwicklung zum Hochabbrand einschließlich Burnup Credit

Autor: 
U. Hesse, K. Hummelsheim, R. Kilger et al.
Jahr: 
2009

Dieser Bericht beschreibt Untersuchungen zur Validierung des Reaktivitäts- und Nuklidinventarprogramms KENOREST für hohe Abbrände, die im Rahmen des BMWi- Vorhabens RS 1169 durchgeführt wurden. Dazu wurden Ergebnisse von KENOREST-Berechnungen mit Messdaten sowie Ergebnissen von Vergleichsrechnungen mit verschiedenen international eingesetzten Programmsystemen verglichen.

 

 

Es wurden Abbrandrechnungen für Uran- und MOX-Brennelemente durchgeführt und der Einfluss von Betriebsparametern auf die Nuklidinventare bestimmt. Weiterentwicklungen des KENOREST-Programmsystems bestehen in der Integration des zweidimensionalen deterministischen Transportcodes DORT in die Abbrand-Berechnungskette, sowie in der Erweiterung der Neutronenfluenz- und Aktivierungsberechnungen durch Ankopplung an DORT und den dreidimensionalen Transportcode TORT. Die Voraussetzungen für die Durchführung von Unsicherheits- und Sensitivitätsanalysen in Abbrandrechnungen mit dem GRS-Programmsystem SUSA und nuklearen Kovarianzdaten wurden geschaffen.